Herzlich willkommen auf sauguad & lecker

sauguad & lecker kochen mit Pampered Chef

Himbeerwölkchen

von Beate  

 


Zutaten: 

    Bisquitboden

  • 4 Eier
  • 160 g Zucker
  • 160 g Mehl
  • 1/2 Pck. Backpulver

    Beerenfüllung

  • ca. 600 g Himbeeren, TK (angetaut)
  • 1 Pck. roten Tortenguss
  • Himbeersirup
  • Wasser
  • 2 EL Zucker

    Creme und Butterkeks

  • 600 g Sahne
  • 3 EL Vanillesoße ohne Kochen
  • 2 EL Zucker (nach Bedarf)
  • ca. 30 Stück Butterkekse
  • ca. 30 Stück schöne Himbeeren TK oder frisch
  • ca. 100 ml Sahne

  

Zubereitung:

  • Für den Bisquit den Rühraufsatz einsetzen, Eier und Zucker in den Mixtopf geben, 2 Min./50°/Stufe 4 schlagen.
  • Dann 12 Min. ohne Temperatur auf Stufe 4 weiter schlagen.
  • Mehl und Backpulver zugeben und 4 Sek./Stufe 4 unterheben. Eventuell mit dem Spatel nachhelfen.
  • Einen Backrahmen in den großen Ofenzauberer stellen, den Teig einfüllen und bei 170° Umluft ca. 15 Min. backen.  
  • Für die Beerenfüllung 200 ml Wasser mit 50 ml Himbeersirup und dem Zucker mischen, damit den roten Tortenguss nach Packungsbeilage zubereiten. Sofort die  Himbeeren damit vermischen.
  • Direkt (ohne weiteres Abkühlen) auf dem Bisquitboden verteilen und ganz fest werden lassen.
  • Für die Creme die Sahne etwas anschlagen (ich mache das immer mit dem Handrührgerät). Dann die Vanillesoße ohne Kochen und nach Belieben etwas Zucker einrieseln lassen und bis zur gewünschten Konsistenz schlagen.
  • Die Vanillesahne auf die Himbeermasse geben. Butterkekse auf die Sahne legen und den Kuchen in den Kühlschrank geben. Er sollte einige Stunden - besser über Nacht - durchziehen. So werden die Butterkekse schön weich.
  • Vor dem Servieren 100 ml Sahne steif schlagen, auf jeden Butterkeks einen Tupfen spritzen und mit je einer Himbeere verzieren. Wer gerade frische Minze im Garten hat kann jeweils noch ein Blättchen Minze dazustecken.  

  

E-Mail