Herzlich willkommen auf sauguad & lecker - einfach kochen mit Pampered Chef ®

sauguad & lecker kochen mit Pampered Chef

Reste-Krusterl 

Reste-Krusterl.pdf (321.11KB)
Reste-Krusterl.pdf (321.11KB)



Zutaten:

  • 200 g Dinkelkörner
  • 250 g Roggenkörner
  • 100 g Weizenmehl 1050
  • 50  g Weizenkleie

  • 560 g lauwarmes Wasser
  • 2-3 TL Salz
  • 1 EL Sauerteig
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 2 EL weißer Balsamico

  • 150 g Körnermischung ( ich hatte Sonnenblumen, Kürbiskern, Pinienkerne)
  • 2 EL Leinsamen
  • etwas Sesam


Ofen auf 230°C vorheizen
Rost auf die unterste Schiene

Zubereitung

Die Körner auf zwei mal mahlen (für Thermomixbesitzer: je 1 Minute auf Stufe 10). Man kann selbstverständlich auch schon fertiges Vollkornmehl verwenden.

Alle Zutaten bis auf die Körner und den Leinsamen in einer Küchenmaschine min. 5 Minuten miteinander verrühren/verkneten. Der Teig ist sehr weich und fast flüssig. Keine Angst - Vollkornteig muss so sein - sonst ist das gebackene nach dem Backen zu trocken und 'staubig'.

Nach den 5 Minuten die Körner und den Leinsamen zugeben und unterrühren/-kneten.

Den Zauberkasten etwas fetten und wenig mehlen. Mit Sesam ausstreuen und den Teig einfüllen, wieder mit Sesam bestreuen.

Für ca. 10 Minuten ruhen lassen. Wer das Brot länger gehen lassen möchte/muss sollte vorher etwas weniger Hefe verwenden.

Dann in den vorgeheizten Ofen geben. Ca. 30 Minuten bei 230 Grad backen - dann zurückschalten auf 200 Grad und nochmals 30 Minuten backen.

Das Reste-Krusterl wenige Minuten im Zauberkasten auskühlen lassen, dann rausnehmen und auf dem Kuchengitter mind. 3 Stunden komplett erkalten lassen. Dann erst anschneiden (auch wenn's schwer fällt)  

E-Mail
Anruf